Hotel Olimpia - Lazise
 

Unterkünfte suchen

Suchen Sie das Hotel am Gardasee, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht!
Unterkunftstyp Städte Name  


Arco

Garda Bereich

Arco

Finden Sie Ihr Hotel in Arco

Höhe: 91 m ü.d.M.
Einwohnerzahl: 16900

 

Arco ist ein gepflegter Luftkurort im Trentin, am Nordufer des Gardasees. Steil ragt der Burgberg von Arco auf, an dessen Fuß sich das Städtchen befindet, eingebettet zwischen den Bergen und dem See. Östlich der Stadt fließt die Sarca vorbei, der Hauptzufluß des Gardasees.

Aufgrund seines milden Klimas ist Arco seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts ein beliebter Kurort. Erzherzog Albert von Österreich verlegte 1872  nicht umsonst seine Winterresidenz nach Arco. Die Palmenalleen, die schön renovierten Renaissancehäuser und die kleinen Plätze der Altstadt laden zum Spazieren und Verweilen ein.
Heutzutage ist Arco auch bei den Sportlern ein sehr beliebter Urlaubsort: Segeln, Windsurfen, Mountainbiking und vor allem Klettern und Freeclimbing. Jedes Jahr findet in Arco das „Rock Master“ statt – die Weltmeisterschaften der Kletterer.

 

Sehenswertes in Arco
• Die Pfarrkirche Collegiata – eines der bedeutendsten Bauwerke der späten Trentiner Renaissance (17. Jh.).
• Der Palazzo Marchetti und der Palazzo Plateola, die von den Grafen von Arco erbaut wurden.
• Die Burgruine Castello (Rocca) auf dem Burgberg.
• Arboreto – der Botanische Garten von Arco: ursprünglich war er der Park des Erzherzoglichen Palastes. Er ist in Miniaturlandschaften angelegt und zwei botanische Lehrpfade (auch auf Deutsch) informieren die Besucher.
• Sant’Apollinare, eine kleine romanische Kirche aus dem 7. Jahrhundert.

 

Sehenswertes in der Umgebung
• Das Sarcatal östlich von Arco.
• Die Steinwüste Marocche auf der Straße von Dro zum Lago di Cavédine, die durch den Rückzug eine Gletschers am Ende der Eiszeit entstanden ist.
• Das romantische Schloss Castel Toblino, auf einer Halbinsel des tiefblauen Sees Toblino





Finden Sie Ihre Unterkunft »
zurück »